Mobile Heizzentrale – Sofortwärme für den Notfall

Mobile Heizungsanlagen sind nicht nur nützlich, wenn man in nicht beheizbaren Räumen, wie beispielsweise Fabrikhallen oder Garagen, zugange ist. Vor allem bietet sich eine mobile Lösung an, wenn man sich bei niedrigen Temperaturen längere Zeit im Freien aufhalten muss oder möchte.

Heizzentrale mieten

Unsere mobile Heizzentrale hat eine Leistung von bis zu 90 kW und ist damit für die meisten Bedürfnisse geeignet. Eine besonders gute Figur macht sie bei der Beheizung von Wohnhäusern (auch Mehrfamilienhäusern) im Falle eines Heizungsausfalls durch einen Defekt oder während des Austauschs oder der Wartung der fest installierten Heizungsanlage. Doch auch Produktions- oder Lagerhallen lassen sich mit der mobilen Heizzentrale beheizen. Hierzu empfehlen wir, sie mit mehreren Heizlüftern zu kombinieren, die Sie selbstverständlich auch bei uns erhalten. Auch während eines Bauvorgangs eignet sich unsere mobile Lösung gut: Im Innenbereich sorgt sie für das schnellere und dennoch sorgfältige Trocknen von frisch angelegten Estrichböden. Im Außenbereich können wir natürlich auch für eine wärmere Arbeitsumgebung sorgen. Die mobile Heizzentrale beheizt nicht nur Baustellen, sodass die Arbeiter im Winter nicht zu frieren brauchen, sondern eignet sich auch hervorragend für die Beheizung von Marktständen oder der Standumgebung. So profitieren sowohl Händler als auch Kunden auf dem Weihnachtsmarkt beim Glühweintrinken von angenehmer Wärme.

Zur Verwendung unserer mobilen Heizzentrale benötigen Sie einen 230 V-Stromanschluss. Die technischen Daten lauten wie folgt:

  • Leistung 90 kW
  • Öltank 1000 l Inhalt
  • witterungsgeführter Heizungsregler
Mobile Heizzentrale